Rotkraut mit Walnuss Dressing


  • ½ Rotkohl
  • 1 bis 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
  • Grobkörniges Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 bis 2 TL flüssiger Honig


  • 1 Handvoll Walnüsse aus der Schweiz, geröstet und zerstossen
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Etwas Zitronenpfeffer, grobkörniges Meersalz


Den Rotkohl in Schnitze schneiden, waschen. Die Rotkohlschnitze in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und mit Rapsöl und Apfelessig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Honig darüber träufeln und in der unteren Hälfte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens für 45 Minuten garen. Der Rotkohl sollte geröstet und durch sein, aber nicht anbrennen. Fürs Dressing die gerösteten Walnüsse im Mörser zerstossen, mit Öl, Zitronensaft und Zitronenpfeffer mischen und über den fertig gegarten Rotkrautschnitzen verteilen.